Freitag, 25. Oktober 2019, 15:30 - 17:30 Uhr

Treffen:
Wir beginnen in der St. Georg-Kirche mit einer Andacht und gehen dann in die verschiedenen Sippen.

Gemeinschaft:
Die jungen PfadfinderInnen erleben in den Kleingruppen eine feste Gemeinschaft. Sie lernen, auf einander Rücksicht zu nehmen, sich gegenseitig zu helfen und zu akzeptieren. 

Ausprobieren:
PfadfinderInnen sollen unter Aufsicht der Betreuerinnen in den Gruppenstunden, ausprobieren und anwenden, was sie gelernt haben. Kotenbauen, Knoten anwenden Feuermachen, Gemeinschaft leben.

Fahrten:
Auf den regelmäßigen Fahrten ( z.B. Sommerlager oder Pfingstlager) werden diese praktischen Erfahrungen weiter ausgebaut. Wichtig bei diesen Ferienangeboten ist uns der Kontakt zu anderen Stämmen/ Sippen/Jugendlichen.Wir sind auch HelferInnen auf dem Ev. Kirchentag...

Glauben erleben:
Wir erleben eine Gemeinschaft, die vom christlichen Glauben und der Gemeinschaft von ChristInnen geprägt ist. Wir leben bewusst in unserer Kirchengemeine, hören von Gott, leben mit ihm und vertrauen auf seine Hilfe.

Mitmachen:
Die Treffen werden von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geleitet. Sie übernehmen Verantwortung und werden von der Kirchengemeinde unterstützt und befähigt (Teamer-und JULEICA-Ausbildung u.a.). Wir suchen immer HerferInnen und UnterstützerInnen!
Komm gerne vorbei und lerne alles kennen. Wenn Du bleiben möchtest, bitten wir Dich um einen kleinen Jahresbeitrag. Wer für den Stamm als MitarbeiterIn Verantwortung übernimmt, fährt in die Lager kostenfrei mit.